Service militaire de base – Bundeswehr – qu’est-ce qu’il est recommandé d’emporter avec soi pour la première période d’entraînement de base ?

Mise à jour – ce qu’il faut emporter avec soi pour la formation de base

Achetez le T-Shirt original de la Bundeswehr (chez Amazon) 2 fois de plus. Bon marché et robuste, parce que vous n’obtenez que 3 pièces au début ! … et ils sont pour 1 semaine un peu peu peu, si vous ne puez pas après 3 jours, comme un bouc ! L’olive est recommandée. Peut également être utilisé dans le BW Shop Main thing : T-shirt ORIGINAL de la Bundeswehr (chez Amazon).

Culotte – d’accord ? Quoi d’autre ?

GARNIX ! Parfois, vous trouverez de très grosses et longues feuilles de papier sur le net. Et tu penses qu’en lisant ça, tu ne verras pas ta maman pendant trois mois. Des conneries. Ils te laissent toujours rentrer à la maison le premier week-end pour que tu puisses pleurer à la maison 🙂

Ainsi, au plus tard au bout de 3 jours, vous avez de toute façon votre équipement complet et vous êtes tous d’un beau vert olive.
Alors, emportez d’abord avec vous ce qu’il y a sur votre “invitation”. Je me souviens de trucs comme le permis de conduire, le perso, la carte de vaccination.
Je ne recommande que l’essentiel des trucs personnels. Il y a une raison simple à cela : vous n’avez pas de place. Dans votre casier, vous n’avez qu’un seul compartiment privé. Tout le reste sur tes affaires, tu dois le cacher sous ton lit. Et Uffze s’amuse beaucoup à crier sur tout ce qui n’est pas vert quelque part. Y compris vous.
Lavage personnel de choses. Rasoir. Même les non-rasoirs deviennent des rasoirs à la taille ! Vêtements de jogging Bissel. Sous-vêtements. N’en fais pas trop, c’est tout.

Je suis revenu alors avec un petit sac à dos (format daypack). D’autres sont arrivés armés, comme lors d’une croisière. Ils auraient dû voir comment ils voulaient ranger leurs affaires…. Vous ne pouvez le déposer que sous votre lit, car il n’y a pas de place dans votre casier. et ce n’est pas permis sur le casier !
Pourtant, même nous avons eu un cadeau de bienvenue. Il y avait un rasoir, du gel, des trucs pour la douche et autre chose. Praline et FHM n’ont malheureusement pas été donnés gratuitement. Mais à la maison de l’équipe, on pouvait y arriver.

Voyager léger. Tu penseras à moi.

Entdecke jetzt, wie du warme Hände und Füße haben wirst! Tipps für warme Hände und Füße!

Eignet sich natürlich auch außerhalb eures Dienstes..

Empfehlenswertes Zubehör für Grundausbildung

Welches Zubehör kann ich empfehlen? Für deine erste Zeit und erste Woche im Wehrdienst benötigst du:
  • Xenofit Hirschtalg-Sportcreme - hilft extremst Blasen vorzubeugen!! Selbst getestet.
  • Compeed Blasenpflaster - hilft, wenn die Blase einmal da ist.. Und hilft, damit die Blase nicht schlimmer wird, wenn sie da ist.. Diese Pflaster sind super bei großen Blasen.
  • Leukoplast - damit könnt ihr Blasen überkleben.
  • Panzertape - besorgt ihr euch vorher, damit klebt ihr eure Fersen zu. Auch nach 20 km bekommt ihr dann keine Blasen!
  • Original BW Unterhemd. Kauft euch zwei zusätzliche. Ihr werdet sehr viele dieser Dinger verschwitzen und werdet froh sein, wenn ihr zusätzliche habt. Es gibt von der BW nur 3, und die sind zu wenig! 2x kaufen, dann habt ihr genügend T-Shirts zum wechseln (glaubt mir einfach...).

Tipps für die Kampfstiefel

  • Ein Geheimtipp: Seal-Skinz wasserdichte Socken - denn eure normalen Kampfstiefel sind nur aus Leder: nach 24h Einsatz im Biwak oder Gelände bei feuchtem Wetter wirds innen nass, dann gibts Reibung und Blasen. Da ist gleich so ein paar bei Feuchtigkeit zu tragen echt super.. Zu meiner Zeit gab es sowas feines leider noch nicht, aber heute habt ihr die Möglichkeit, eure Füße länger trocken zu halten. Ich nutze diese in normalen Stiefeln und nasse Füße sind Geschichte! Sind etwas teuer, das stimmt, aber halten dicht bei nassem Wetter. Und trockene Füße geben keine Blasen! 1 Nummer Größer kaufen: habt ihr Fußgröße 42-43, dann 43-46 kaufen, etc. Oder einfach einszueins passend zur SCHUHgrösse kaufen.
  • Die besten Socken produziert Falke: FALKE Herren Trekking-Socke TK 2, die genannten Socken zeichnen sich durch gute Passform aus und sind dort verstärkt, wo man sich schnell Blasen holt (Zehen und Ferse). Zieht diese unter eure oliven BW-Socken, dies ist ein weiterer Geheimtipp, Blasen vorzubeugen. Es ist Vorschrift (ZDV), dass ihr immer die BW Socken sichtbar in die Schuhe anziehen müsst - aber es gibt zum Glück keine Vorschrift, die 2 Socken anziehen verbietet :-). Ich empfehle immer 2 Paar Socken in die Stiefel anzuziehen: Schweiss wird aufgesaugt, Blasen vermieden und die Kampfstiefel sitzen besser und scheuern nicht. Denkt auch daran, alle eure Socken nur mit wenig Waschmittel und keinem Weichspüler zu waschen! Jeder Rest von Waschmittel in den Socken weicht zusätzlich eure Fusshaut auf: Blasengefahr (alter Tipp vom Uffz.. - der stimmt).

Alexander berichtet über seine Zeit & Erfahrung beim Heer 2002-2003

  1. Warum hast du dich dafür entschieden Wehrdienst zu leisten? Oder war das damals noch Pflicht als du das gemacht hast?
  2. Was hat es mit der Musterung auf sich, was passiert da konkret?
  3. Wie lange geht der Wehrdienst?
  4. Was lernt man da alles?
  5. Ist man dann permanent im Dienst oder darf man zwischendurch auch nach Hause?
  6. Kann man selbst entscheiden ob man hier in Deutschland stationiert bleibt oder zum Beispiel nach Afghanistan muss?
  7. Wie viel verdient man?
  8. Wie sind die Karrierechancen nach dem Wehrdienst?
  9. Mit welchen Waffen hantiert man alles?
  10. Wie viel Fitnesstraining gibt es? Sollte man da bereits ein Mindestmaß an Fitness mitbringen?
  11. Ist das Essen so schlecht wie es ihm nachgesagt wird?
  12. Was hat dir persönlich Spaß gemacht?