Basic military service – Bundeswehr – treatment of blisters on heels during march.

Help, I’ve got something and it’s getting bigger the longer I walk!

ALL exciting topic! Who didn’t?

First of all, at the waistband, you have two types of shoes. Your Bundeswehr combat boots and your sneakers.

You can kick the sneakers in the barrel first. I don’t know anybody who didn’t have bubbles in them. Try “anatomical problems” somehow, so you can put on your normal sports shoes. If that still doesn’t work, then fucking put TWO pairs of socks in it!

For the very hairy, now my collected Extremo tips against blisters in the boots and how to prevent that:

  • PEE IN! Okay – I didn’t try it. But there are comrades who have been helped by this because it makes the leather softer.
  • A LOT OF SHOE POLISH! Yes, stuff moves in, makes leather soft – I preferred it to peeing 🙂
  • TWO PAIR OF SOCKS! Yes, I must. Sort of. I always wore the green felt comrades from the waistband, including a pair of normal socks.

It is also important that her mommy tells her not to use fabric softener and little detergent. Cause it’s getting into your skin, your skin’s shriveling and you’re getting blisters. My Stuffz explained that to us once. I don’t know exactly anymore. But if, for example, you have a march in front of you, simply pull the socks from the day before under your green waistband socks.

  • TIE YOUR SHOES TIGHT! Should be clear, but: Where nothing slides, there scrubs nothing and you get no blisters.
  • GOOD FIT! Should be clear. But: If the shoes don’t fit, exchange them! I had my second pair exchanged three times because they don’t fit. Actually one should expect with the unit look of the army also to get also 2 pairs of the same size. But it wasn’t so.Pair one fitted, pair two didn’t. And couple two I had to swap three times, until it fit…

Whatever. It was like that.

  • CHANGE YOUR SHOES DAILY! Yes. Otherwise your favourite couple is wet and you have to wear your “The Sale I unused on Ebay” pair, which of course doesn’t fit because it didn’t shrink.
  • MASK YOUR HEELS. Panzertape (at Amazon) against blisters helps miracles here.
  • Deer tallow (near Amazon). Yeah, put that stuff on your feet. Mimics some old butter. But: it helps. Two pairs of socks over. Tie your shoes well and you can do it!

Didn’t you catch bubbles now?

I recommend what worked well for me.

  • Disinfectant spray.
  • Sterile needle. Disinfect everything.
  • Let out all the water with the needle.
  • Then spray with a spray plaster (at Amazon). Stop!

To cover and protect

Helps VOICE bubbles and if you have one:

  • Compeed (at Amazon)

They’re very good. You can take it if you already have a bladder and so you don’t get one.

However, they are only suitable where they hold well. It’s no good at heels.

Entdecke jetzt, wie du warme Hände und Füße haben wirst! Tipps für warme Hände und Füße!

Eignet sich natürlich auch außerhalb eures Dienstes..

Empfehlenswertes Zubehör für Grundausbildung

Welches Zubehör kann ich empfehlen? Für deine erste Zeit und erste Woche im Wehrdienst benötigst du:

Tipps für die Kampfstiefel

  • Ein Geheimtipp: Seal-Skinz wasserdichte Socken - denn eure normalen Kampfstiefel sind nur aus Leder: nach 24h Einsatz im Biwak oder Gelände bei feuchtem Wetter wirds innen nass, dann gibts Reibung und Blasen. Da ist gleich so ein paar bei Feuchtigkeit zu tragen echt super.. Zu meiner Zeit gab es sowas feines leider noch nicht, aber heute habt ihr die Möglichkeit, eure Füße länger trocken zu halten. Ich nutze diese in normalen Stiefeln und nasse Füße sind Geschichte! Sind etwas teuer, das stimmt, aber halten dicht bei nassem Wetter. Und trockene Füße geben keine Blasen! 1 Nummer Größer kaufen: habt ihr Fußgröße 42-43, dann 43-46 kaufen, etc. Oder einfach einszueins passend zur SCHUHgrösse kaufen.
  • Die besten Socken produziert Falke: FALKE Herren Trekking-Socke TK 2, die genannten Socken zeichnen sich durch gute Passform aus und sind dort verstärkt, wo man sich schnell Blasen holt (Zehen und Ferse). Zieht diese unter eure oliven BW-Socken, dies ist ein weiterer Geheimtipp, Blasen vorzubeugen. Es ist Vorschrift (ZDV), dass ihr immer die BW Socken sichtbar in die Schuhe anziehen müsst - aber es gibt zum Glück keine Vorschrift, die 2 Socken anziehen verbietet :-). Ich empfehle immer 2 Paar Socken in die Stiefel anzuziehen: Schweiss wird aufgesaugt, Blasen vermieden und die Kampfstiefel sitzen besser und scheuern nicht. Denkt auch daran, alle eure Socken nur mit wenig Waschmittel und keinem Weichspüler zu waschen! Jeder Rest von Waschmittel in den Socken weicht zusätzlich eure Fusshaut auf: Blasengefahr (alter Tipp vom Uffz.. - der stimmt).

Alexander berichtet über seine Zeit & Erfahrung beim Heer 2002-2003

  1. Warum hast du dich dafür entschieden Wehrdienst zu leisten? Oder war das damals noch Pflicht als du das gemacht hast?
  2. Was hat es mit der Musterung auf sich, was passiert da konkret?
  3. Wie lange geht der Wehrdienst?
  4. Was lernt man da alles?
  5. Ist man dann permanent im Dienst oder darf man zwischendurch auch nach Hause?
  6. Kann man selbst entscheiden ob man hier in Deutschland stationiert bleibt oder zum Beispiel nach Afghanistan muss?
  7. Wie viel verdient man?
  8. Wie sind die Karrierechancen nach dem Wehrdienst?
  9. Mit welchen Waffen hantiert man alles?
  10. Wie viel Fitnesstraining gibt es? Sollte man da bereits ein Mindestmaß an Fitness mitbringen?
  11. Ist das Essen so schlecht wie es ihm nachgesagt wird?
  12. Was hat dir persönlich Spaß gemacht?