GvD и UvD на базовой военной службе – чем вы занимаетесь? Когда спать, когда просыпаться

GvD и UvD – придурок службы?

Это было довольно смешно по сравнению с охраной. Я думаю, в то время в 18 часов, один оттолкнулся в маленькой, грязной комнате, с плоским лежачим, багги матрасом, его обслуживание с еще одной камерумой. Либо вы страдали ВГС – если у вас еще не было достаточно картошки фри на плече, либо ультрафиолетовым излучением, если вы какое-то время были алкоголиком бундесвера и имели соответствующую большую фритту на губах.

Тебе было не так уж весело толкаться с Уффзом. Когда с вами обычно работают HG или OG. Это было довольно глупо в течение недели. Был шутливый запрет. То есть никакого телевизора, радио, компьютера. Поэтому с 18 вечера до полуночи вы сидели глупо или пытались поспать, когда приходилось толкать ночной дозор, чтобы дать пьяным ключи от номера, когда они приходили с местной дискотеки.

Также в течение недели было не очень смешно толкать как смену 2 с 18-24 часов и иметь возможность спать с 24-6 часов.

Как дурак службы / GVD / надо толкать только официально с 18-24 часов сна и с 24-06 часов службы.
И: С нами на следующий день не был свободен. Это отстой!

Для работы в выходные дни – все в порядке.

Мне больше всего понравилось в выходные. ПК, монитор GeZi и двухместный Lanparty с всасыванием MP3 могут выполняться. Если бы у тебя не было пустого шага, ты бы мог лечь ночью… В основном довольно свободно.

Лучше без подружки.

Одному из них просто не позволили завести подружку в это время, а другому – лучше выдержали службу.

Entdecke jetzt, wie du warme Hände und Füße haben wirst! Tipps für warme Hände und Füße!

Eignet sich natürlich auch außerhalb eures Dienstes..

Empfehlenswertes Zubehör für Grundausbildung

Welches Zubehör kann ich empfehlen? Für deine erste Zeit und erste Woche im Wehrdienst benötigst du:

Tipps für die Kampfstiefel

  • Ein Geheimtipp: Seal-Skinz wasserdichte Socken - denn eure normalen Kampfstiefel sind nur aus Leder: nach 24h Einsatz im Biwak oder Gelände bei feuchtem Wetter wirds innen nass, dann gibts Reibung und Blasen. Da ist gleich so ein paar bei Feuchtigkeit zu tragen echt super.. Zu meiner Zeit gab es sowas feines leider noch nicht, aber heute habt ihr die Möglichkeit, eure Füße länger trocken zu halten. Ich nutze diese in normalen Stiefeln und nasse Füße sind Geschichte! Sind etwas teuer, das stimmt, aber halten dicht bei nassem Wetter. Und trockene Füße geben keine Blasen! 1 Nummer Größer kaufen: habt ihr Fußgröße 42-43, dann 43-46 kaufen, etc. Oder einfach einszueins passend zur SCHUHgrösse kaufen.
  • Die besten Socken produziert Falke: FALKE Herren Trekking-Socke TK 2, die genannten Socken zeichnen sich durch gute Passform aus und sind dort verstärkt, wo man sich schnell Blasen holt (Zehen und Ferse). Zieht diese unter eure oliven BW-Socken, dies ist ein weiterer Geheimtipp, Blasen vorzubeugen. Es ist Vorschrift (ZDV), dass ihr immer die BW Socken sichtbar in die Schuhe anziehen müsst - aber es gibt zum Glück keine Vorschrift, die 2 Socken anziehen verbietet :-). Ich empfehle immer 2 Paar Socken in die Stiefel anzuziehen: Schweiss wird aufgesaugt, Blasen vermieden und die Kampfstiefel sitzen besser und scheuern nicht. Denkt auch daran, alle eure Socken nur mit wenig Waschmittel und keinem Weichspüler zu waschen! Jeder Rest von Waschmittel in den Socken weicht zusätzlich eure Fusshaut auf: Blasengefahr (alter Tipp vom Uffz.. - der stimmt).

Alexander berichtet über seine Zeit & Erfahrung beim Heer 2002-2003

  1. Warum hast du dich dafür entschieden Wehrdienst zu leisten? Oder war das damals noch Pflicht als du das gemacht hast?
  2. Was hat es mit der Musterung auf sich, was passiert da konkret?
  3. Wie lange geht der Wehrdienst?
  4. Was lernt man da alles?
  5. Ist man dann permanent im Dienst oder darf man zwischendurch auch nach Hause?
  6. Kann man selbst entscheiden ob man hier in Deutschland stationiert bleibt oder zum Beispiel nach Afghanistan muss?
  7. Wie viel verdient man?
  8. Wie sind die Karrierechancen nach dem Wehrdienst?
  9. Mit welchen Waffen hantiert man alles?
  10. Wie viel Fitnesstraining gibt es? Sollte man da bereits ein Mindestmaß an Fitness mitbringen?
  11. Ist das Essen so schlecht wie es ihm nachgesagt wird?
  12. Was hat dir persönlich Spaß gemacht?